Glucosamin- Chondritin Plus

 

Nahrungsergänzungsmittel mit Glucosamin, Chondroitin, Collagen-Hydrolysat (Fortigel®), Vitamin C und Mangan. Glucosamin-Chondroitin-Plus-Trinkpulver ergänzt die tägliche Ernährung gezielt mit Vitamin C und Mangan, die wichtig für Knorpelaufbau, Beweglichkeit und Belastbarkeit der Gelenke sind, insbesondere von Knie und Hüfte. Vitamin C trägt zu einer normalen Kollagenbildung bei, die für eine gesunde Funktion von Knorpeln und Knochen notwendig ist. Mangan trägt ebenso zum Erhalt gesunder Knochen sowie zur Bindegewebsbildung bei. 

Empfehlenswert auch für Leistungssportler nach der Saison.

 

30 x 14 g

CHF 39.90

CHF 38.90

  • verfügbar
  • 3 - 7 Tage Lieferzeit1

Glucosamin - ein natürliches Mittel bei Gelenkschmerzen

Arthrose bedeutet, dass der Knorpel der betroffenen Gelenk geschädigt ist. Da der Knorpel die Polsterung zwischen den Gelenken darstellt, reibt Knochen gegen Knochen, was Schmerzen, Entzündungen und eine eingeschränkte Beweglichkeit zur Folge hat. Bis jetzt war die einzige Schmerzlinderung eine Behandlung mit entzündungshemmenden Medikamenten (z.B. Brufen, Orudis) oder die Injektion von Steroiden (z.B. Kortison). Diese verschleiern allerdings nur die Symptome und lindern die Schmerzen - der Zustand der Knorpeln verschlechtert sich aber weiterhin. Die Spirale dreht sich daher weiter, da die Dosierung der Medikamente mit zunehmenden Schmerzen stets gesteigert werden muss. Dadurch entsteht allerdings ein weiteres Problem, da die Medikamente schädliche Nebenwirkungen haben.

Im Laufe der Jahre ist also die einzige Lösung ein künstliches Gelenk, das im Zuge einer Operation eingesetzt wird. Doch sogar mit künstlichen Gelenken ist das Problem nicht gelöst, da auch diese eine begrenzte Lebensdauer haben und nach einiger Zeit wieder ausgetauscht werden müssen.

 

Chondroitin Wirkung 

Chondroitin ist ein langkettiges Molekül mit negativer Ladung. Da sich diese Ketten um Proteoglykane wickeln, stoßen sie einander ab und bilden Zwischenräume zwischen jedem Proteoglykan. Dieser Zwischenraum ist als Matrix des Knorpels bekannt, in welche die Flüssigkeit fließt.

Es können sich bis zu 10.000 dieser Ketten auf einem einzelnen Proteoglykan-Molekül befinden - daher haben wir einen tollen Wasserspeicher, da diese Ketten sicherstellen dass diese Moleküle voneinander entfernt sind und nicht zusammenkleben können.

 

Chondroitin hat folgende positiven Funktionen:

  • Es schützt Knorpel, verhindert deren Abbau und hemmt bestimmte Enzyme, die Knorpel abbauen.
  • Es beeinträchtigt den Stoffwechsel anderer Enzyme, die dem Knorpel Flüssigkeit entziehen.
  • Es stimuliert die Produktion von Proteoglykanen, Glucosamin und Kollagen.